AnthroposophieKinder- und JugendbücherPädagogikLiteraturKunstkartenSchönes & Spielen

Jetzt aktuell

Menschenkunde meditieren

Wember, Valentin

"Menschenkunde meditieren" 24,00 EUR

Warum Menschenkunde meditieren? Und: Inwiefern handelt es sich dabei um eine «Zentralmethode der Waldorfpädago- gik»? Sichtet man das pädagogische Gesamtwerk Steiners, so werden die Gründe deutlich: Steiner unterschied eine «Pädagogik unter Berücksichtigung von Menschenkunde» von einer «Pädagogik aus Menschenkunde». Worin besteht der Unterschied?


Leben ist Liebe

Lin und andere

"Leben ist Liebe" 16,90 EUR

Wenn das Leben uns zusetzt und wir weder ein noch aus wissen - woher nehmen wir die Kraft und die Einsicht, um unserem Leben eine neue Perspektive zu geben? Die Ressourcen der Seele sind vielfältig, wenn man ihr den nötigen Raum gibt und innehält, damit sich die Kräfte eines Erlebnisses entfalten können.

Frühe Kindheit verstehen

Philipp Gelitz

"Frühe Kindheit verstehen" 18,90 EUR

Wie wird in Waldorfkindergärten eine altersgerechte Entwicklung von Bewegung, Sprache und Denken gefördert? Aus welchen Motiven heraus gestalten sie ihre Pädagogik? Und wie zeigt sich dies in der Praxis? Philipp Gelitz geht mit diesen Fragen wesentlichen Aspekten der frühen Kindheit nach und stellt überzeugend den Ansatz der Waldorfpädagogik im Vorschulalter dar. Bei allen Aktivitäten geht es vor allem darum, einen Raum zu schaffen, in dem das Kind geschützt ist, der es aber in seiner individuellen Entfaltung freilässt und unterstützt.

Was würdest du arbeiten, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?

Häni, Daniel

"Was würdest du arbeiten, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?" 8,00 EUR

Das bedingungslose Grundeinkommen ist in aller Munde, weil es die richtigen Fragen stellt. Könnten wir unsere Talente nicht viel besser entfalten, wenn unsere Existenz bedingungslos gesichert wäre?
Wie würde sich die Gesellschaft verändern, wenn jeder Einzelne finanziell unabhängiger wäre? Und nicht zuletzt: Wie wollen wir im digitalen Zeitalter miteinander leben und arbeiten?

Ein Manifest, das anhand von 95 Thesen in die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens einführt - mit zugespitzten Gedanken und überraschenden Geschichten.

Das bedingungslose Grundeinkommen ist die humanistische Antwort auf den technologischen Fortschritt.



 

Unsere nächsten Veranstaltungen

 
 

Freitag, den 24. Februar 2017, 20:00 Uhr

"Was Menschen sprechen zu Sternen..."

Konstellationen, Koinzidenzen und Kompositionen als Zeichen einer neuen
Sternenschrift im Menschenwirken.

Vortrag und Gespräch mit Jens Göken (Autor)

 

Donnerstag, den 16. März 19:00 - 20:00 Uhr + Donnerstag, den 23 März +

Donnerstag, den 30. März

Formenzeichnen

Zwischen Erstarrung und Chaos/Verbinden und lösen

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldung: Katja Sommer

Tel.: 0173 28 444 34

 

Freitag, 24. März, 19:30 Uhr

Karl Ballmer: "Rudolf Steiner hat mir buchstäblich das Leben gerettet!"

Vom Sich-begegnen mit der Anthroposophie Rudolf Steiners

Vortrag von Rüdiger Blankertz

 

Samstag, 25. März, 19:30 Uhr

Karl Ballmer und "wir" - im "Ereignis des 21. Jahrhunderts"

Vortrag von Rüdiger Blankertz

 

Samstag, 25. März. 10:30, 15:00 und 17:00 Uhr

Versuch denkender Erarbeitung der initialen Aussage Karl Ballmers von

RUdolf Steiner:

"Im Denken steht der Mensch im Elemente des Ursprungs der Welt, hinter

dem etwas anderes zu suchen, als sich, den Denker Selbst, für den Menschen keine Veranlassung besteht."

Seminar mit Rüdiger Blankertz

 

Sonntag, 26. März, 10:30 bis 13:00 Uhr

Und - wer "ist" Rudolf Steiner?

Versuch eines Fazits im Gespräch

Seminar mit Rüdiger Blankertz

 

Seminargebühr (incl. Vorträge): Richtsatz 80 €. Schüler und Studenten

ermäßigt.

Vorträge: Richtsatz je 15 €.

Rüdiger Bankertz ist in der Jugend- und Erwachsenenbildung in Kempten (Allgäu) tätig.

Netzseite: www.menschenkunde.com

 

Dienstag, 28. März 2017, 20:00 Uhr

Bruno Walter - Leben, Wesen, Musiker

In seiner Darstellung zum Innenleben Bruno Walters verdeutlicht Marcus

Schneider das Wesen und die bis in die Gegenwart spielende Aktualität

einer Unvergessenen Musikerpersönlichkeit

Vortrag von Marcus Schneider (Autor)

 

Freitag, 21. April 20:00 Uhr

"Alles Denken verlangt ein innehalten" Hannah Arendt

Eine Biographie ihres Denkens und die Frage nach dem "Innenhalten"

Lesung und Vortrag von Alois Prinz (Autor)

 

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Suche bei Buchhandel.de

Öffnungszeiten
Montag-Freitag
9:00 bis 18:30 Uhr
Mittwoch
9:00 bis 19:00 Uhr
Samstag
10:00 bis 16:00 Uhr 

 
 

Hier finden Sie uns
Rothenbaumchaussee 103
U1 Hallerstraße
20148 Hamburg

Mit dem HVV zur Rudolf Steiner Buchhandlung

So erreichen Sie uns
Telefon: 040/442411
info@rudolf-steiner-buchhandlung.de

Folgen Sie unserem Blog       Blog der Rudolf Steiner Buchhandlung bei tumblr