AnthroposophieKinder- und JugendbücherPädagogikLiteraturKunstkartenSchönes & Spielen

Jetzt aktuell

Taschenkalender 2017 - blauer  Cabra-Ledereinband

"Taschenkalender 2017 - blauer Cabra-Ledereinband" 22,00 EUR

Format 15,5 x 10 cm, 160 Seiten

eine Doppelseite pro Woche

Sonntag Wochenbeginn

 

Taschenkalender 2016 -blauer Kunststoffeinband

"Taschenkalender 2016 -blauer Kunststoffeinband" 14,00 EUR

Format 15,5 x 10 cm, 160 Seiten

eine Doppelseite pro Woche

Sonntag Wochenbeginn

 

Der Mensch und das Geheimnis der Zeit

Neider, Andreas

"Der Mensch und das Geheimnis der Zeit" 39,00 EUR

Die vorliegende Arbeit stellt die Zeitauffassung Rudolf
Steiners erstmals anhand einer umfänglichen Textauswahl
aus seinem Gesamtwerk vor. Beim Studium
der Texte wird deutlich, dass Steiner eine sich am
Menschen und seiner Entwicklung orientierende Zeitauffassung
ausgebildet hat, in der Zeit nicht mehr ein
abstraktes Gefäß darstellt, sondern zu einem vom Menschen
selbst gestalteten rhythmischen Geschehen wird.

Menschenweihehandlung

Selg, Peter

"Menschenweihehandlung" 23,00 EUR

«Geisteswissenschaft oder Anthroposophie wird die Menschen
zum Religiösen wieder hinführen, nicht bloß zu einer
religiösen Anschauung, sondern zur praktischen Religionsübung
», sagte Rudolf Steiner, und an anderer Stelle
hieß es erläuternd: «Denn dasjenige, was Kultusmäßiges
ist, muss zuletzt sich auflösen, wenn das Rückgrat der
Erkenntnis aufgehoben wird.» In der modernen Geisteswissenschaft
der Anthroposophie sah Rudolf Steiner eine
aufbauende Entwicklungskraft der Zukunft für die verschiedensten
Lebensgebiete, inmitten der Gefährdungen
der modernen Zivilisation. Der «Bewegung für religiöse
Erneuerung», der er selbst den Namen «Die Christengemeinschaft
» empfahl, half er in vielfältiger Weise. Über die
komplexe und oft missverstandene Beziehung Rudolf Steiners,
der anthroposophischen Bewegung und Gesellschaft
zur Christengemeinschaft informiert diese Schrift.

Schwanenflügel

von Halle, Judith

"Schwanenflügel" 34,00 EUR

Diese autobiographische Erzählung handelt von außergewöhnlichen inneren Erlebnissen eines Menschen, der im dritten Lebensjahr durch eine entscheidende Begebenheit aus dem kindlichen Dämmerbewusstsein erwacht und sich plötzlich fragt: Wo war ich vorher? Es beginnt die Jagd nach dem verlorenen, vollen Bewusstsein. Seit diesem Tag sieht das Kind die Welt mit anderen Augen als die Menschen seiner Umgebung. So beobachtet die Vierjährige farbig verschlungene Kräfteströme, die sie die «Lebenszauberkraft» nennt. Sie erlebt das Wachbleiben beim Einschlafen und nimmt dabei scheußliche, fratzenhafte Gestalten wahr, die vor dem Eingang zur «Welt der Wahrheit» auftauchen. Dahinter empfängt sie das «ehrwürdige Licht», das sie im Versuch einer ethischen Selbsterziehung bestärkt. Ein Erlebnis im zehnten Lebensjahr wird zukunftsentscheidend. Von solchen Erlebnissen haben Philosophen wie Plotin oder Dichter wie Novalis berichtet. Hier berichtet ein Kind davon, wie es ein Göttliches in seiner Seele erlebt als Quell der Weisheit und Liebe, als Ziel seiner Suche nach seinem «vollen Ganzen».

Meditation in der Anthroposophischen Medizin

Glöckler, Michaela (Hrsg.)

"Meditation in der Anthroposophischen Medizin" 48,00 EUR

Ein Praxisbuch für Ärzte, Therapeuten, Pflegende und Patienten



 

Unsere nächsten Veranstaltungen


 3 Abende Formenzeichnen

Zwischen Erstarrung und Auflösung

Donnerstag, den 6.Oktober /13.Oktober/20.Oktober jeweils von 19:00- 20:00Uhr

Kunsttherapeutin Katja Sommer

Kosten: €60,00/ 3 Abende mit Anmeldung

 

Rudolf Steiner - und das Weltgeschehen

Versuch einer unbefangen-kritischen Erarbeitung und Betrachtung der Selbstaussage Rudolf Steiners aus dem Jahre 1920:

«Ich meine, dass die Gedanken, die ich ausspreche, nicht die eines einzelnen Menschen sind, sondern dass sie das unbewusste Wollen der europäischen Menschheit ausdrücken.»
(Rudolf Steiner im Vorwort zu der Buch-Ausgabe seiner Aufsätze zur Dreigliederung des sozialen Organismus)

mit Rüdiger Blankertz, Kempten

Vortrag – Übung – Gespräch

Eröffnung: Freitag, 7. Oktober 20 Uhr: Einführung in die Problemstellung
Samstag, 8. Oktober 10:30, 16:00, 20:00 Uhr: Übung und Gespräch
Sonntag, 9. Oktober 2016, 10:00: Fazit und Ausblick
Beschluss: Sonntag, 9. Oktober gegen 12:30 Uhr

Kosten: Gesamt € 80,00 (Ermäßigung bitte anfragen)

Bitte anmelden

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Suche bei Buchhandel.de

Öffnungszeiten
Montag-Freitag
9:00 bis 18:30 Uhr
Mittwoch
9:00 bis 19:00 Uhr
Samstag
10:00 bis 16:00 Uhr 

 

Hier finden Sie uns
Rothenbaumchaussee 103
U1 Hallerstraße
20148 Hamburg

Mit dem HVV zur Rudolf Steiner Buchhandlung

So erreichen Sie uns
Telefon: 040/442411
info@rudolf-steiner-buchhandlung.de

Folgen Sie unserem Blog       Blog der Rudolf Steiner Buchhandlung bei tumblr